Werft zum grauen Hecht
Johnson - Service Evinrude ETEC Bootsservice Bootsverkauf Bootsfahrschule
Kontakt / Links Wegbeschreibung Bildergalerie Chronik Impressum & AGB

Pressemitteilung:

BRP's EVINRUDE E-TEC TECHNOLOGIE IST JETZT AUCH FÜR DEN BODENSEE AUTORISIERT!
Radolfzell, Deutschland, 29. September 2006

Die Evinrude E-TECTM Außenbordmotoren mit Direkteinspritzung von BRP (Bombardier Recreational Products) haben es als erste 2-Takt Motoren fertig gebracht, die offizielle Registrierung zur Nutzung auf dem Bodensee zu erreichen. Diese Autorisierung wird ausschließlich vom internationalen Bodensee Kommission vergeben und gilt als besonders schwer erhältlich. Da der Bodensee zu den reinsten und empfindlichsten Gewässern in Europa zählt, gelten dort besonders strenge Reglementierung in Bezug auf motorisierten Wassersport.

“Die Registrierung zur Nutzung auf dem Bodensee durch diese anerkannte und strenge Behörde ist ein besonderer Erfolg für unsere Evinrude 2-Takt Außenbordmotoren mit E-TEC Technologie, auf den wir sehr stolz sind. Heute wird ein bedeutender Meilenstein in der Branche der Außenbordmotoren gelegt und unsere Bemühungen, die Öffentlichkeit von unserer innovativen 2-Takt Außenbordtechnologie mit Direkteinspritzung zu überzeugen, werden belohnt.“,
sagte Pierre Pichette, Vize Präsident Public Affairs BRP während einer Zeremonie der Deutschen Lebens Rettungs- Gesellschaft (DLRG).Aufgrund seiner Größe und Lage zählt der Bodensee zu den bedeutensten Seen in Europa und ist das wichtigste Trinkwasserreservoir der Region. Mehr als 4,5 Mio. Menschen vertrauen daher auf die Einhaltung der strengen Gesetzgebung und der BSO (Bodensee-Schifffahrtsordnung). Die 1976 in Kraft getretene BSO grenzte die zur Freizeit genutzten Motoren auf dem Bodensee streng ein. Anfang 2006 trat eine neue Verordnung in Kraft – die so genannte „Sportboot-Klausel“ – die es allen nach der EU (Europäische Union) zertifizierten 4-Takt Motoren bis 74 kW (100 PS) erlaubte, auf dem Bodensee betrieben zu werden. Gemäß dieser Zertifizierung lagen die Emissionswerte der Evinrude E-TEC Außenbordmotoren unterhalb der von der EU für 4-Takt Motoren angesetzten Grenze.

Die Behörden stimmten daraufhin zu, den ersten 2-Takt Außenbordmotor über 7,5 kW (10 PS) auf dem Bodensee seit 1976 zur Nutzung freizugeben. Aufgrund dieser Grundlage konnte das deutsche Wasserschifffahrtsamt jetzt die Evinrude E-TEC Modelle 40, 50, 60, 75 und 90 PS zur Nutzung auf dem Bodensee registrieren.

“Als Repräsentant des Landsratsamtes freue ich mich sagen zu können, das die Evinrude ETEC Außenbordmotoren des Unternehmens BRP ab jetzt in derselben Liga spielen wie 4-Takt Motoren. Die E-TEC Motoren erfüllen die Emissionswerte gemäß den EU RCD Richtlinien und können daher unter der „Sportboot-Klausel“ zur Nutzung auf dem Bodensee registriert werden.“, sagte Andreas Ellegast. Die niedrigen Emissionswerte und die Umweltfreundlichkeit der Evinrude E-TEC Außenbordmotoren ließen auch die DLRG aufmerksam werden.

"Seit zwei Jahren besitzt die Gruppe Radolfzell der DLRG ein Boot für flache Gewässer, dem jedoch der passende Außenbordmotor fehlte. Wir freuen uns, dass unsere Rettungseinsätze auf dem Bodensee ab jetzt von BRP unterstützt werden – besser gesagt durch einen Evinrude E-TEC Außenbordmotor“ so Andreas Hoffmann, Mitglied des Landtags und Vorsitzender der DLRG in der Region Bodensee-Konstanz. Die DLRG, Gruppe Radolfzell, bestätigt die Registrierung der Evinrude E-TEC Motoren mit der Präsentation Ihres neusten Rettungsfahrzeugs auf dem Bodensee, das von dem neuen Evinrude E-TEC 40 PS Außenbordmotor angetrieben wird. „Unsere Organisation befürwortet die Evinrude E-TEC Technologie, da sie einen wichtigen Nutzen für den Erhalt der Wasserqualität des Bodensees bietet“, fuhr Hoffmann fort. „Die Emissionswerte der Evinrude ETEC Motoren wurden genau geprüft und haben die Tests bestanden. Wir achten streng darauf, die hohe Qualität des Trinkwassers im Bodensee aufrecht zu erhalten und zu schützen. Wir nehmen Emissionswerte von Bootsmotoren sehr ernst.“

Bereits 2005 vergab die U.S. Umweltbehörde EPA den „Clean Air Technology Excellence Award” an BRP und seine Evinrude E-TEC Technologie. Der fortschrittliche 2-Takt Außenbordmotor mit Direkteinspritzung produziert weniger Emissionen (inklusive geringerer Kohlenmonoxid-Werte) als die meisten 4-Takt Motoren. E-TEC steht daher für Sauberkeit, geringe Geräuschentwicklung und Sicherheit. Die Technologie hält die strengen Richtlinien der 2006 U.S. EPA, European Union (EU), sowie die 2008 California Air Resources Board (CARB) 3-Star ultra-low emissions Standards ein. Bombardier Recreational Products Inc. (BRP), ein privat-geführtes Unternehmen, ist Marktführer im Design, der Entwicklung, der Herstellung, des Vertriebs und der Vermarktung von motorisierten Freizeitfahrzeugen.

Fakten in der Übersicht

An den Bodensee grenzen Deutschland, die Schweiz und Österreich. Er ist das größte Trinkwasserreservoir für über 4,5 Mio. Menschen. Als eines der empfindlichsten Gewässer Europas wird er durch die Bodensee-Schifffahrts-Ordnung (BSO) streng geschützt.
Das Wasserschifffahrtsamt hat die internationale Autorisierung, sämtliche Freizeit- und professionelle Nutzung der Schifffahrt auf dem Bodensee gemäß den Richtlinien der BSO zu kontrollieren. Die BSO Richtlinien beinhalten die strengsten Beschränkungen für Emissionswerte auf dem Wasser weltweit. 1976 beschränkte die BSO die Freizeitnutzung von Schiffsmotoren stark. Anfang 2006 trat eine neue „Sportboot-Klausel“ in Kraft, die die Nutzung aller EU-zertifizierten 4-Takt Motoren über 74 kW (100 PS) auf dem Bodensee erlaubte. Die geringen Emissionswerte der Evinrude E-TEC Motoren sind zertifiziert liegen weit unter den höchst zulässigen Werten, die EU für 4-Takt Motoren vorgegeben hat. Daher stimmen die Behörden der Nutzung des ersten 2-Takt Außenbordmotors über 7,5 kW (10 PS) auf dem Bodensee seit 1976 zu. Die Evinrude E-TEC Technologie bestand alle Tests und wurde von der “ European Notified Body Lux Control“ zertifiziert, unter den Abgaswerten der von der EU für 4-Takt Motoren gültigen Werten zu liegen. Das Wasserschifffahrtsamt bestätigte die Nutzung der Evinrude E-TEC Modelle mit 40, 50, 60, 75, und 90 PS zur Nutzung auf dem Bodensee. Die Evinrude E-TEC Technologie ermöglicht die erste offiziell registrierte Nutzung eines 2-Takt Außenbordmotors auf dem Bodensee.

BRP FÜHRT 5-JAHRE (STANDARD 3 Jahre + 2Jahre)
HERSTELLER-GARANTIE FÜR EVINRUDE E-TEC MOTOREN EIN



Bestimmungen Konditionen Evinrude Garantie1.pdf